Langlaufen & Winterwandern

Gleiten Sie auf Langlaufskiern durch den Schnee und genießen Sie die Winterlandschaft

Zehn hervorragend präparierte Loipen des modernisierten Streckennetzes bieten beste Bedingungen, die Umgebung zu erkunden und sich dabei fit zu halten

Kristallklare Luft, verschneite Tannen und Wiesen, tiefblauer Himmel – auf Oberstdorfs Loipen erlebt man den Winter auf ganz besonders zauberhafte Weise.

Bei 75 km gespurten Loipen (55km Skating) kann man „Langlauf“ ruhig wörtlich nehmen. Beinahe grenzenlos gleitet der Ski über
sonnige Winterlandschaften durch stille Täler oder auch auf den anspruchsvollen Strecken der Nordischen Skiweltmeisterschaften 2005.
Nicht umsonst wurden unsere Loipen vom ADAC mit dem 4-Sterne-Siegel ausgezeichnet.

Die meisten Strecken sind verbunden, erstrecken sich über die ganze Gemeinde und erschließen auch Seitentäler
und Ortsteile. Damit stehen unzählige Einstiegsmöglichkeiten zur Verfügung. 75 km haben Anhänger der klassischen
Technik für sich, 55 km die Skater. Die Loipen sind in Anstiegen und Abfahrten teilweise bis auf 15 m verbreitert.

Anfänger, aber auch Fortgeschrittene sind bei örtlichen Skischulen bestens aufgehoben. Ausgebildete Langlauflehrer
vermitteln nicht nur die Technik, sondern halten auch modernstes Leihmaterial bereit.
Zudem können Sie an regelmäßig stattfindenden Schnupperkursen teilnehmen, die für beide Techniken von Tourismus Oberstdorf angeboten werden.

Die Nachtloipe im Langlaufstadion Ried ist alljährlich ab dem 25. Dezember immer dienstags, mittwochs und freitags ab Einbruch der Dunkelheit bis um 20.00 Uhr beleuchtet. Die WM-Loipen können auf der Gesamtlänge von 10km maschinell beschneit werden. So werden der Nachtlanglauf und die diversen Angebote am Abend auch während schneearmer Winter durchgeführt.